Aktuelles Corona-Konzept

Hier findet ihr immer die aktuellen Corona-News, rund um den Kursbetrieb.

Aktuelle Corona-Informationen

+++ Update vom 17.01.22 +++ DURCHFÜHRUNG DER SAMSTAGSKURSE +++


Liebe Kursteilnehmerinnen, liebe Kursteilnehmer,


wie der ein oder andere wahrscheinlich schon gehört hat, wurde Österreich wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Nach langer Abwägung kommen deutsche Skigebiete als Alternative leider nicht in Frage; auch am vergangenen Wochenende waren die Parkplätze bereits ab 9 Uhr wegen Überfüllung geschlossen und es wurde im Radio geraten, nicht mehr anzureisen. Die neuen Regelungen für Österreich sehen jedoch in vielen Bereichen Ausnahmen für Tagestouristen vor, sodass wir hoffen, dass möglichst viele dennoch dabei sein können.

Die Informationslage für Österreich ist nicht ganz eindeutig, wir möchten Euch dennoch ein Update unserer Einschätzung geben:

Einreise (nach Österreich; https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ-Einreise-nach-Oesterreich.html & https://www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich/einreise-nach-oesterreich ):
- Grundsätzlich gilt bei der Einreise: Vollständig geimpfte und genesene Personen müssen zusätzlich einen PCR-Test oder eine Booster-Impfung nachweisen
- Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit, wenn sie mit einem Erwachsenen einreisen
- Zwischen 12 und 15 Jahren gilt ein gültiger Ninja Pass bei der Einreise als 2-G-Nachweis (https://www.sichere-gastfreundschaft.at/holiday-ninja-pass/)

Rückreise (nach Deutschland; https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/infos-reisende/faq-tests-einreisende.html#c21911 ):
-Einreiseanmeldung nicht nötig (Ausnahme für Tagesaufenthalte)
-Quarantäne nicht nötig (Ausnahme für Tagesaufenthalte)
- Nachweispflicht:
  -Reisende ab 6 Jahren: Unabhängig von der Einordnung als Hochrisikogebiet ist ein Impf-, Test- oder Genesenennachweis erforderlich. Die Seite des Paul-Ehrlich-Instituts informiert über Anfoderungen an die Impfung (https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-inhalt.html?nn=169730&cms_pos=3 ). Der Test (offizieller Schnelltest genügt) darf bei Wiedereinreise nach Deutschland maximal 48 Stunden alt sein, es sollte also ausreichen, wenn Ihr am Freitag noch einen Test macht.
- Kinder unter 6 Jahren: Keine Nachweispflicht

Der ADAC fasst die Bestimmungen nochmal ganz gut zusammen:
https://www.adac.de/news/oesterreich-urlaub-corona/#kleiner-grenzverkehr 

Im Ergebnis haben sich die Regeln für Tagestouristen damit nicht deutlich verschärft. Solltet Ihr dennoch nicht anreisen können, gebt uns bitte bis Mittwoch, den 19. Januar 2022 Bescheid. Solltet Ihr Euch nach dem ersten Termin entscheiden, am zweiten wegen Corona nicht teilnehmen zu wollen, ist auch hier eine kostenlose Stornierung selbstverständlich möglich.

Da sich die Lage jederzeit ändern kann, müssen wir sowieso weiterhin flexibel bleiben. Wir gehen nach aktueller Lage jedoch davon aus, dass die Kurse stattfinden können. Momentan planen wir, dass wir uns um 09:15 Uhr in Westendorf treffen und der Kurs um 15:15 Uhr endet.

Aufgrund der volatilen Lage melden wir uns nochmal am Donnerstag mit letzten Infos zum Kurs bei Euch.

Herzliche Grüße
Florian Weißofner

+++ Update vom 05.01.22 +++ KURSE NUR MIT EIGENER ANREISE +++


Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer,

aufgrund der anhaltend angespannten Corona-Situation, können wir eine gemeinsame Busanreise derzeit nicht anbieten.


Die Sicherheit und Gesundheit aller steht selbstverständlich an oberster Stelle. Da der Kurs - naturgemäß - im Freien stattfindet, ist das Risiko hier gering. Bei eigener Anreise kann der Kurs daher stattfinden.


Unser Kursprogramm haben wir dementsprechend angepasst. Hier geht es direkt zur Buchung der auf zwei Tage verkürzten Samstagsreihe:


Kinder Erwachsene Snowboard

+++ Update vom 18.12.21 +++ ABSAGE DER WEIHNACHTS- UND NEUJAHRSKURSE +++


Liebe Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer,

leider haben wir heute traurige Nachrichten. Aufgrund der anhaltend angespannten Corona-Situation müssen wir unsere Weihnachts- und Neujahrskurse leider absagen.


Wir haben lange überlegt und die Möglichkeiten abgewogen, sind aber zu dem Schluss gekommen, dass wir unter den aktuell hohen Zahlen - insbesondere aufgrund der Busfahrt mit Kindern aus unterschiedlichen Schulen und Klassen - keinen sicheren Ablauf gewährleisten können.


Auch hinsichtlich der erwachsenen Teilnehmer/innen ist die Situation schwierig, da die Einreise in Österreich ab Montag nur mit bereits erfolgter Auffrischungsimpfung oder aktuellem PCR Test möglich ist.


Die Kurse werden selbstverständlich kostenfrei storniert.


Sollte für Euch eine eigene Anreise nach Österreich möglich sein, könnt Ihr uns gerne per Mail schreiben. Bei ausreichender Teilnehmerzahl würden wir gerne am 28. & 29.12. einen 2-tägigen Kurs in Westendorf in der SkiWelt anbieten.


Gerne könnt Ihr auch auf einen späteren Termin umbuchen. Wir passen uns stets an die aktuelle Lage an, sind hinsichtlich der späteren Termine in der Saison aber etwas optimistischer.


Wir hätten uns sehr gefreut, mit Euch skifahren und snowboarden gehen zu können. Sollte es heuer nicht klappen, würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn Ihr uns treu bleibt und wir spätestens in der nächsten Saison gemeinsam skifahren und snowboarden können.

Hygienekonzept

2G/3G-Regelung

Sofern die aktuellen Infektions- bzw. Hospitalisierungsraten und die Belegung der Intensivbetten verlangen, dass nur Geimpfte und Genesene an Veranstaltungen teilnehmen können, gilt dies auch für unseren Kursbetrieb. Ob bei Kindern ein Test ausreicht, bestimmt sich ebenso nach den aktuellen gesetzlichen Anforderungen.

Testnachweis

Wenn es die aktuellen Zahlen erforderlich machen, müssen alle Teilnehmer*innen und Lehrer*innen vor Einstieg in den Bus zusätzlich einen aktuellen Schnelltest vorweisen. So können wir die Sicherheit aller am besten sicherstellen. Hierzu bieten wir jeden Tag vor Abfahrt der Busse Testmöglichkeiten.

Abstand halten

Während des Unterrichts und beim Mittagessen achtet die Lehrkraft auf ausreichend Abstand. Die Skigebiete und Gastronomiebetriebe haben Regeln aufgestellt, die die Einhaltung des nötigen Abstands sicherstellen.

Mund-Nasen-Schutz

Ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz ist während der Busfahrt sowie während den Liftfahrten und in geschlossenen Räumen zu tragen. Momentan ist damit zu rechnen, dass FFP2-Masken erforderlich sein werden. Bei unseren Zwergerlkursen richtet sich die Pflicht zum Tragen einer Maske nach den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen.

Desinfektion

Beim Einsteigen in den Bus wird Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. Die Lehrkräfte achten auch bei den teilnehmenden Kindern auf eine ausreichende Handhygiene und haben eine kleine Flasche Desinfektionsmittel bei sich.

Liftkartenkauf

Um an möglichst vielen Stellen auf Bargeld zu verzichten, rechnen wir die Liftkarten erst im Anschluss an den Kurs ab. Wir senden allen Teilnehmer*innen kurz nach dem Kurs eine Rechnung mit genauer Auflistung der angefallenen Kartengebühr. Je nach der bei der Buchung gewählten Zahlungsart bitten wir um Überweisung oder ziehen den Betrag entsprechend ein.

Flexibilität & individuelle Lösungen

Stornierung/Rücktritt

Wir wissen, dass es aufgrund der sich täglich ändernden Lage sehr wichtig sein kann, flexibel zu sein. Solltet Ihr Euch nicht gesund fühlen, hattet eventuell Kontakt zu einer infizierten Person oder möchtet aus einem sonstigen, coronabedingten Grund nicht mehr am Kurs teilnehmen, könnt Ihr bis 3 Tage vor Kursbeginn ohne Gebühren vom Kurs zurücktreten.

Bezahlung

Auch hier werden wir Euch maximale Flexibilität bieten. Ihr könnt bei der Buchung wie bisher am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, die Kursgebühr wird dann erst 3 Tage vor Kursbeginn eingezogen. Möchtet Ihr lieber selbst überweisen, ist das natürlich auch mit einem Zahlungsziel von 3 Tagen vor Kursbeginn möglich.

Skigebiete

Sollte die Situation in Österreich eine Anfahrt tiroler Skigebieter schwierig machen, werden unsere Kurse in bayerischen Skigebieten stattfinden. Wohin es geht, entscheiden wir kurzfristig vor Kursbeginn und veröffentlichen das Ziel auf unserer Homepage.

Eigene Gruppe

Ihr möchtet Euch als eigene Gruppe anmelden und den gesamten Kurs „unter Euch“ bleiben? Kein Problem! Meldet Euch einfach in unserem Kontaktfeld oder ruft uns an. Wir bieten zu allen Terminen auch individuelle Gruppenlösungen an.